Die Episode

Eine Episode ist ein gesundheitliches Problem vom Zeitpunkt des ersten Kontakt mit einer Person des Gesundheitssystems bis zur letzten Konsultation deswegen.

Einer Episode können somit mehrere Codes zugeordnet werden. Dadurch wird der Prozess oder die Entwicklung „abgebildet“.

ICPC-2  ermöglicht so die Codierung von Konsultationsanlässen, Diagnosen oder Gesundheitsproblemen sowie medizinischen Maßnahmen und erlaubt daher eine Kategorisierung aller Elemente von der ersten Konsultation bis zum Abschluss einer Episode.

Die Konsultation

Die Konsultation, d.h. der berufliche Kontakt und Austausch zwischen  Patient und Arzt wird in ICPC durch drei Elemente charakterisiert...

  1.  Der Anlass der Konsultation: Weshalb hat der Patient den Arzt  aufgesucht?
    (RFE =Reason for Encounter)
  2. Die Beurteilung des Arztes: Was ist das Problem des Patienten?
  3. Das Procedere: Was ist zu tun?


RFE à la MedkeyAG - DRG-Monitoring

.... hat mit ICPC gar nichts zu tun.

Unglücklicherweise wurde für dieses Projekt rund um die DRG-Einführung der Begriff Reason for Encounter gewählt.

International ist der Begriff RFE längst besetzt. Der Antrag auf Umbenennung in "Trigger for Encounter" wurde leider nicht aufgenommen.  Somit herrscht viel Verwirrung, Unsicherheit, Klärungsbedarf. -

Ich erwarte, dass diejenigen welche diese Situation verursacht haben, entsprechend auch die nötige Aufklärungsarbeit leisten.

Heinz Bhend, Projektleiter FIRE